Twist-Off-Flaschen

Artikel 1 bis 29 (von 29)
  • Seiten:
  • 1
Hansaflasche 250 ml
0,49 EUR
Rabatte ab 25 Stück
Hansaflasche 500 ml
0,59 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche  156 ml
0,49 EUR
Rabatte ab 25 Stück
Weithalsflasche  200 ml
0,49 EUR
Rabatte ab 25 Stück
Weithalsflasche  256 ml sechseckig
0,59 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche  263 ml
0,49 EUR
Rabatte ab 25 Stück
Weithalsflasche  267 ml
0,59 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche  500 ml
0,69 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche  500 ml mit Facetten
0,59 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche  750 ml
0,59 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche Karaffe  150 ml
0,69 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche Karaffe  250 ml
0,79 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche Karaffe  500 ml
1,09 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche Karaffe 1000 ml
- 11 %1,29 EUR1,15 EUR
 
Weithalsflasche 1000 ml TO 43
0,79 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche 1000 ml TO 48
0,99 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Weithalsflasche 250 ml
0,49 EUR
Rabatte ab 25 Stück
Backmischung in der Flasche DIY Set
zur Zeit nicht lieferbar
 
Weithalsflasche  283 ml
zur Zeit nicht lieferbar
 
Artikel 1 bis 29 (von 29)
  • Seiten:
  • 1
Angebotemehr »
Pressello Presto, Ø 6,5 cm, 2 Stück
- 10 %4,90 EUR4,39 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Twist-Off-Flaschen

Twist-Off-Flaschen haben kein klassisches Gewinde, sondern eine Mündung mit Stegen. Mit einer leichten Drehbewegung wird die Flasche mit einem Twist-Off-Deckel sicher verschlossen und lässt sich leicht wieder öffnen.

TO-Flaschen eignen sich bestens für die Haltbarmachung von Saft, Sirup, Smoothies und Saucen. Dank ihrer weiten Öffnung sind sie problemlos zu befüllen - auch mit dickflüssigen Grillsaucen und Fruchtpürees. Und mit einem Trinkhalmdeckel versehen, werden sie im Handumdrehen zu perfekten Trinkflaschen für leckere Sommerdrinks.

Saft, Saucen und Smoothies in Twist-Off-Flaschen

Twist-Off-Flaschen sind wahre Alleskönner. Ob als Milchflasche oder als Ketchupflasche – Twist-Off-Flaschen zeichnen sich durch klare, klassische Formen und vielseitige Anwendbarkeit aus.

Zum Servieren einer Portion Milch auf der Kaffeetafel oder würziger Dips auf dem Buffet sind unsere kleinen Weithalsflaschen der Serie "Karaffe" ideal. Sie liegen gut in der Hand und sind bei uns in vier verschiedenen Größen einzeln oder im praktischen Set erhältlich:

Weithalsflaschen mit einer Füllmenge von 250 ml und 500 ml haben die ideale Größe für Grillsaucen, aber auch für Sommerdrinks, Lassis und Smoothies. Sie sind besonders praktisch, denn die Getränke lassen sich prima vorbereiten, im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag zum Picknick oder zur Sommerparty mitnehmen. Hier tauschen Sie den Twist-Off-Verschluss einfach mit einen Trickhalmdeckel aus und können Ihr Getränk so direkt aus der Flasche schlürfen.

Hier finden Sie ein paar schöne Anregungen für würzige Saucen und vitaminreiche Powerdrinks:

Größere Glasflaschen mit Twist-Off-Mündung eignen sich perfekt zum Einkochen und Abfüllen von Fruchtsaft, Sirup und Saucen auf Vorrat, zum Beispiel einer Tomatensoße für die ganze Familie. Mit einem Liter Fassungsvermögen sind Weithalsflaschen ideal für die Vorratshaltung. Unsere Einkochexpertin Steffi gibt Ihnen in ihren Videos auf ihrem YouTube-Kanal "Steffi kocht ein" Tipps, wie Sie auf einfache Weise eine große Menge Johannisbeeren verarbeiten können, und hat dort tolle Rezeptempfehlungen für Sie:

Flaschen als alternative Vorratsgläser

Linsen, Haferflocken, Nüsse, Zucker und andere schüttbare Trockenvorräte können hervorragend in schmalen Weithalsflaschen gelagert werden. Glasflaschen haben bei gleicher Füllmenge fast immer eine kleinere Grundfläche als Einmachgläser oder Vorratsdosen, deshalb sind sie an der Stelle unglaublich platzsparend.

Auch kleine Flaschen, die mit einem Streuaufsatz kombiniert werden können, sparen richtig viel Stellfläche ein.

Einkochen im Backofen mit Twist-Off-Flaschen

Damit das Einkochen und Abfüllen in Flaschen gelingt, empfehlen wir Ihnen, ein paar einfache Dinge zu beachten. Eine Methode ist das Einkochen im Backofen: Man stellt die befüllten, verschlossenen Twist-Off-Flaschen auf eine kalte, mit Wasser bedeckte Fettpfanne und heizt den Ofen auf 150 °C. Sobald sich Bläschen bilden und Flüssigkeit abperlt, beginnt die Einkochzeit. Bei älteren Backöfen kann es sein, dass die Hitzeverteilung im Ofen unterschiedlich ist und daher das Einkochergebnis beeinträchtigt wird. Bei modernen Umluftöfen besteht diese Gefahr allerdings nicht.

Haltbarmachung durch Heißeinfüllen

Eine der einfachsten Methoden der Haltbarmachung ist das sogenannte Heißeinfüllen. Das Obst oder Gemüse wird mit den gewünschten Zutaten eingekocht, möglichst heiß in die Flasche gefüllt und zügig verschlossen. Dadurch bildet sich ein Vakuum, also ein Unterdruck, der den Twist-Off-Deckel an die Flasche drückt und sie so dicht verschließt.

Wie Sie diese Methode richtig anwenden, erfahren Sie in einem Video unserer Chefin Steffi: Die Technik des Heiß Einfüllens

Einkochen im Wasserbad

Um sicher zu gehen, dass der gesamte Inhalt ausreichend erhitzt wurde, kann man ihn nach dem Heiß Einfüllen noch einmal im Wasserbad einkochen. Dabei werden die verschlossenen Flaschen in einen Topf mit kaltem Wasser gestellt und langsam erhitzt. Nach dem Einkochen hebt man die Flaschen mit einem Glasheber aus dem Topf und lässt sie abkühlen.

Twist-Off-Flaschen richtig befüllen

Die Weithalsöffnung der Twist-Off-Flaschen macht das Einfüllen kinderleicht. Damit Sie lange Freude an Ihrem Selbstgemachten haben, geben wir Ihnen hier ein paar hilfreiche Tipps:

  • Es empfiehlt sich, nur saubere Flaschen und Twist-Off-Verschlüsse zu verwenden.
  • Füllen Sie Ihr Selbstgemachtes möglichst heiß in die Flaschen.
  • Einfülltrichter sind eine praktische Hilfe, damit die Ränder sauber bleiben.
  • Verschließen Sie die Flaschen möglichst zügig.

Weitere Tipps zur richtigen Vorbereitung von Twist-Off-Flaschen und -Verschlüssen und zum Befüllen finden Sie hier:

Wie werden Glasflaschen richtig sauber?

Twist-Off-Flaschen sind wie alle Glasflaschen problemlos wiederverwendbar und müssen nach Gebrauch nicht entsorgt, aber sorgfältig gereinigt werden.

Hier sind ein paar Tipps, mit denen Ihre Flaschen wieder richtig sauber werden:

  • Je früher man die Flaschen nach der Benutzung reinigt, desto schneller werden sie sauber.
  • Leichte Verschmutzungen lassen sich einfach mit heißem Wasser, Spülmittel und einer Flaschenbürste entfernen.
  • Hartnäckige Verkrustungen lassen sich leichter entfernen, wenn man sie über Nacht einweicht.
  • Mit Reis, grobkörnigem Salz oder Sand kann man auch schmierige Ölfilme entfernen.
  • Hinterher spült man mit reichlich klarem Wasser nach, damit keine Reinigungsmittel in der Flasche verbleiben.

Weitere Informationen finden Sie hier: Wie werden Glasflaschen wieder richtig sauber?

Der Unterschied zwischen Twist-Off-Flaschen und Schraubflaschen

Der Unterschied zwischen Twist-Off-Flaschen und Schraubflaschen besteht vor allem in ihrem Verschluss:

  • Twist-Off-Flaschen haben im Gegensatz zu Schraubflaschen kein durchgängiges Gewinde, sondern Stege.
  • Die Verschlüsse werden nicht aufgeschraubt, sondern aufgedreht.
  • Twist-Off-Deckel besitzen kleine Vorsprünge aus Metall, sogenannte Nocken, mit denen sich der Verschluss an der Flasche "festklammert".
  • Der Vorteil: Die Nocken übernehmen bei der Heißabfüllung oder beim Einkochen die Rolle kleiner Federn und lassen heiße Luft entweichen. Der entstehende Unterdruck zieht dann den Deckel auf die Flasche.

Mehr dazu erfahren Sie hier: Was ist der Unterschied zwischen Twist-Off-Deckel und Schraubverschluss?

Mit Twist-Off-Deckeln richtig verschließen

Nach dem Abfüllen wird der Twist-Off-Verschluss einfach auf die Flasche gesetzt und ohne Kraftaufwand festgedreht.

Hier ein paar hilfreiche Tipps zur Benutzung von Twist-Off-Deckeln:

  • TO-Deckel werden anders als Schraubverschlüsse mit einer kleinen Drehung festgezogen - und nur so weit gedreht, bis ein Widerstand zu spüren ist.
  • TO-Verschlüsse sollten nicht überdreht werden, sonst werden die Nocken beschädigt und der Deckel schließt nicht mehr richtig.
  • Es empfiehlt sich, die Verschlüsse vor dem Abfüllen in warmem Wasser vorzuwärmen, damit die Dichtungsmasse weich und geschmeidig wird.
  • Werden die Deckel mehrmals benutzt, sollte geprüft werden, ob sie noch intakt sind. Denn wenn Dellen zu erkennen sind oder die Dichtungsmasse nicht mehr flexibel ist, sollte der Deckel ausgetauscht werden.
  • Es ist empfehlenswert, Twist-Off-Flaschen nach dem Abfüllen oder Einkochen erst zu bewegen, wenn der Inhalt abgekühlt ist. Denn der Deckel sitzt erst dann richtig fest, wenn das Vakuum ihn auf die Flasche gezogen hat.

Weitere Tipps finden Sie hier: Mit Twist-Off-Deckeln richtig verschließen

Und in den Videos unserer Chefin Steffi erhalten Sie noch mehr interessante Informationen:

Bei uns bekommen Sie sterilisierfeste und pasteurisierfeste Twist-Off-Deckel. Der Unterschied besteht vor allem in der Dichtung. Sterilisierbare Deckel sind bis 120 °C erhitzbar, ihre Dichtung ist also hitzebeständiger und härter als die von pasteurisierfesten Deckeln. Diese sind bis etwa 100 °C erhitzbar und ihre Dichtung ist flexibler.

Für ölhaltige Inhalte empfehlen wir Ihnen unsere Blueseal-Verschlüsse. Was es mit diesen speziellen Deckeln mit blauer Dichtung auf sich hat, erfahren Sie in einem Video unserer Chefin Steffi: Was sind Blueseal-Deckel und wie verwendet man sie?

Unsere praktischen Twist-Off-Verschlüsse finden Sie im Zubehörbereich des jeweiligen Artikels. Alle sind perfekt geeignet für die Methode des Heiß Einfüllens.

Bio-Siegel
Bio-zertifiziert durch DE-ÖKO-044
YouTubeFacebookInstagram