Rosmarin-Badesalz

Eine duftende Essenz zum Abtauchen, die Sie einfach selbst machen können. Ein tolles Geschenk für Sie selbst oder Ihre Lieben, das durch die verschiedenen Schichten besonders schön aussieht.

Das brauchen Sie:

  • Ein schönes Korkenglas oder ein Einmachglas mit Drahtbügelverschluss
  • Mittelgrobes Meersalz
  • Getrockneter Rosmarin

So geht's:

Hacken Sie den Rosmarin bei Bedarf klein. Füllen Sie abwechselnd Schichten von Meersalz und Rosmarin bis zum oberen Rand in das Glas – dabei mit einer Schicht Meersalz beginnen und abschließen. Verschließen Sie das Glas am besten mit einem Korken. Falls erwünscht, kann das Badesalz zusätzlich mit einigen Tropfen eines ätherischen Öls angereichert werden.

Unser Tipp für mehr Abwechslung

Alternativ können Sie auch Thymian, Lavendel oder Rosenblüten verwenden. Ein würziges Winterbad wärmt, aktiviert und kann z. B. bei Frösteln, Müdigkeit, Schwäche, beginnender Erkältung oder auch bei Gelenk-/Muskelschmerzen kleine Wunder bewirken.

Unsere Glasempfehlungen für selbstgemachtes Badesalz:

Bügelglas  255 ml
2,33 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Bügelglas  550 ml eckig
2,43 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Korkenglas  200 ml quadratisch
0,67 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Korkenglas  300 ml rund
0,87 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten