Adventskalender

Artikel 1 bis 40 (von 40)
  • Seiten:
  • 1
Adventskalender-Flasche 500 ml weiß
2,49 EUR
Rabatte ab 10 Stück
Artikel 1 bis 40 (von 40)
  • Seiten:
  • 1
Angebotemehr »
Deko-Glas im Korbmantel 1700 ml
- 10 %4,99 EUR4,49 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Adventskalender individuell gestalten

Adventskalender gehören zur Vorweihnachtszeit wie der Duft von selbstgebackenen Keksen, Glühwein und Tannengrün. Längst sind es nicht mehr nur Kinder, denen das Warten auf den Heiligen Abend mit 24 kleinen Überraschungen versüßt werden soll. Auch Erwachsene beschenken sich gern untereinander mit einem Adventskalender – und die Freude ist besonders groß, wenn er selbst gebastelt und liebevoll befüllt ist.

Bei uns finden Sie viele Anregungen, wie Sie Ihre kleinen Geschenke individuell verpacken und mit Zahlen-Etiketten und Aufklebern Ihren ganz persönlichen Adventskalender gestalten können. Ob Jute-Beutel, Stoffsäckchen oder Papiertüten, Kartonschalen oder Flaschen - wir haben für Sie zauberhafte Sets zusammengestellt, mit denen Sie gleich alles zum Basteln zur Hand haben. Lassen Sie sich von unseren Adventskalenderideen inspirieren.

Adventskalender haben Tradition

Adventskalender haben eine lange Tradition. Schon im 19. Jahrhundert wurden individuelle Kalender gebastelt, um die Zeit vor dem Weihnachtsfest bewusst und festlich zu begehen. Die ersten Adventskalender wurden als Zeitmesser gestaltet: Manche Familien hängten nach und nach 24 Weihnachtsbilder auf oder malten 24 Kreidestriche an die Tür, die von den Kindern Tag für Tag weggewischt wurden.

Anfang des 20. Jahrhunderts entstanden die ersten gedruckten Adventskalender. Sie bestanden zunächst aus zwei Bögen Papier: aus einem mit 24 Weihnachtsmotiven zum Ausschneiden und einem mit 24 Feldern zum Aufkleben. In den 1920er-Jahren kamen dann die Kalender mit 24 Türchen zum Öffnen auf den Markt. Seit den 1950ern verbirgt sich hinter den Türchen nicht nur ein Bild, sondern auch ein Stück Schokolade.

Adventskalender zum Aufhängen

Der Trend, Adventskalender selbst zu basteln und mit kleinen Geschenken zu füllen, hat sich immer mehr durchgesetzt. Aus Skandinavien stammt die Tradition, Jute-Säckchen zu befüllen und an einer Leine aufzuhängen - eine schöne Idee, die auch hierzulande großes Gefallen findet.

Hier finden Sie unsere Vorschläge:

  • Das Set aus 24 Beuteln in Jute-Optik ist ein zauberhafter Begleiter durch die Adventszeit. Sie müssen die Beutelchen nur noch mit kleinen Überraschungen befüllen, mit beigefügten Zahlenanhängern versehen und am roten Satinband aufhängen - schon haben Sie einen wunderschönen Adventskalender im skandinavischen Stil.
  • 24 nostalgische Stoffsäckchen können mit beigefügten Zahlenkärtchen an einer Kordel aufgehängt werden und verschönern mit kleinen Präsenten die Vorweihnachtszeit. Das Set ist die romantische Antwort auf die Adventskalender mit Jute-Beuteln.
  • 24 rote Papiertüten im Set können mit kleinen kulinarischen Geschenken in Mini-Einmachgläsern bestückt und aufgehängt oder aufgestellt werden. Die passenden Zahlen zum Aufkleben sind mit dabei.
  • 24 kleine Glasflaschen können in diesem Set zu einem außergewöhnlichen Adventskalender gestaltet werden: Befüllt mit selbstgemachten Vital-Shots verschenken Sie vitaminreiche Powerdrinks, die ihre Liebsten gesund durch den Winter bringen. Im Set enthalten sind ein Birkenast, an dem die Shot-Flaschen mit einer Jute-Kordel dekorativ aufgehängt werden können, sowie Weihnachtsetiketten, ein Trockenmarker zum Beschriften der Flaschen sowie eine "Steffi kocht ein"-Rezept-Broschüre unserer Einkochexpertin Steffi.
Adventskalender im Glas

Adventskalenderideen im Glas

Mit selbstgemachten Kleinigkeiten bekommt die Adventszeit eine ganz persönliche Note. Adventskalenderideen im Einmachglas sind nicht nur von der Verpackung her einzigartig, diese Art ist auch besonders nachhaltig, denn die Gläser können nach Weihnachten einfach wiederverwendet werden.

Adventskalender mit Mini-Marmeladen

Kleine Gläschen mit einer Füllmenge zwischen 30 und 100 ml werden mit selbstgemachter Marmelade befüllt, Nummer drauf und fertig ist ein toller Adventskalender mit Frühstücksmarmeladen in Portionsgröße. Statt 24 verschieden Sorten zu kochen, kann man sich auch auf drei oder vier beschränken, die im Wechsel in den Kalender kommen. So bleibt der Aufwand geringer und es gibt trotzdem Abwechslung hinter den Türchen.

Unser Tipp: Ein paar Minimarmeladen bei jedem Einkochen abfüllen und für Dezember zur Seite stellen.

Bonbons im Glas

Am einfachsten füllt man einen Adventskalender mit Bonbons oder Konfekt. Kleine Gläschen mit weiter Öffnung eignen sich dafür am besten und machen sich super als Geschenkverpackung für kleine Süßigkeiten. Mit Schokopastillen, Drops oder gedörrte Obstchips kann man diese Adventskalenderidee wunderbar facettenreich gestalten. Das geht blitzschnell und sieht am Ende wirklich toll aus.

Adventskalender mit liebevollen Botschaften

Manchmal sind liebe Worte besser als Schokolade. Also warum nicht einfach 24 süße Botschaft auf kleine Zettel schreiben, zusammenrollen und zur Hälfte in kleine Flaschen stecken, schon ist der besonders individuelle Adventskalender fertig. Auch Gutscheine kann man so wunderschön für die Adventszeit verpacken. Vorsicht: Damit die kleinen Zettelchen später wieder problemlos aus der Flasche herauskommen, darf man sie nicht zu weit hineinstecken!

Adventskalender-Sets zum liebevollen Befüllen

Wollen Sie Ihren individuellen Adventskalender mit einer Würzmischung, selbstgebackenen Küchlein, einem verwöhnenden Kosmetikprodukt oder leckeren Likör befüllen, dann finden Sie bei uns eine große Auswahl passender Verpackungen wie kleine Kartonschalen, Papiertüten, Kreuzbodenbeutel, Cubi-Korkengläschen oder eine Adventskalenderflasche.

Hier haben wir für Sie ein paar Anregungen für kreative Adventsgeschenke: Adventskalender mit Cubi-Korkengläsern für Rosen- oder Rosmarin-Badesalz oder eine Würzmischung wie Lebkuchengewürz, Gyros-Gewürz, Pfannengewürz oder einem aromatischen Tomatensalz.

Bio-Siegel
Bio-zertifiziert durch DE-ÖKO-044
YouTubeFacebookInstagram