Wissenswertes über Korken

Korken machen als Verschluss einiges her. Hier erfahren Sie, welche Korkverschlüsse es gibt und welche Vorteile diese haben.

Echter Kork

Naturkorken werden aus der Rinde der Korkeiche gewonnen. Kork hat die perfekten Eigenschaften für einen Verschluss: Der nachwachsende Rohstoff ist lebensmittelecht, flexibel und dichtet Flaschen sehr gut ab. Eine weitere Sorte sind Spitzkorken, die unten etwas schmaler sind und auch von Hand in die Flasche gedrückt werden. Für Korkengläser mit größerem Durchmesser werden in der Regel Presskorken verwendet. Hergestellt werden diese Verschlüsse aus Korkgranulat und Harz.

Echter Kork hat einige Vorzüge, aber das Material kann mit der Zeit an Elastizität verlieren, wodurch der Verschluss undicht wird. Die Folge ist die Oxidation und bei Wein ein deutlicher Korkgeschmack. Zudem ist das Naturprodukt nur begrenzt verfügbar, deshalb finden immer häufiger Kunststoffkorken den Weg in Flaschenhälse.

PE-Stopfen und Griffkorken aus Kunststoff

Kunststoff ist beinahe beliebig formbar und im Vergleich zu Naturkork in großen Mengen erhältlich. Hinzu kommt, dass Kunststoffkorken leicht gereinigt und sogar wiederverwendet werden können. Die große Formenvielfalt reicht von Kunststoffkorken für Weinflaschen über konische Korken für Likörflaschen bis zu Griffstopfen aus belastbarem Polyethylen, die meist für Spirituosenflaschen verwendet werden.

Hier finden Sie den richtigen Kunststoffverschluss für Ihre Flasche: PE-Stopfen für Korkenflaschen.

Korkenflaschen richtig verschließen

Beim Verschließen von Korkenflaschen sollte man unabhängig vom gewählten Material darauf achten, dass die Lagertemperatur die Fülltemperatur nicht überschreitet. Ein Anstieg der Temperatur führt nämlich dazu, dass sich Flüssigkeiten ausdehnen. Ist nicht ausreichend Luftraum vorhanden, kann der Korken durch den entstehenden Druck aus der Flasche gepresst werden. Um eine gute Abdichtung zu erreichen, sollten konische Korken mit einem Gummihammer in den Flaschenhals getrieben werden. Verkorkte Flaschen lagert man zudem am besten stehend. Die Ausnahme bilden Flaschen, die mit geraden Korken verschlossen wurden, denn diese sitzen sehr fest und tief.

Verkorker Vesuvio
14,99 EUR
 
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Weinverkorker
29,99 EUR
 
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten