Rhabarber Blitzlikör

Rhabarber Blitzlikör Rezept

Schon im Kochtopf macht die Farbe Lust auf Sommer, abgefüllt in eine Schmuckflasche kommt der frische Rhabarberlikör richtig toll zur Geltung. Dabei ist die Herstellung des Blitzlikörs wirklich blitzschnell, das Ergebnis umso köstlicher. Ein perfektes Mitbringsel für den Muttertag und eine schöne Aufmerksamkeit für zwischendurch!

Bei den Zutaten darf im Notfall auch geschummelt werden: Rhabarbersirup gibt es im gut sortierten Bio-Markt oder im Reformhaus fertig zu kaufen. Dabei sollte man auf eine gute Qualität mit hohem Fruchtanteil achten. Richtig lecker wird der Likör, wenn man Sirup verwendet, der für ein Mischungsverhältnis von 1:4 (mit Wasser) ausgelegt ist.

Zutaten:

So geht's:

Den abgekühlten Sirup im Verhältnis 1:1 mit Wodka mischen und in eine sauber ausgespülte Schmuckflasche füllen. Verschließen, kräftig schütteln, fertig!

Eine besondere Note bekommt der fertige Likör mit einem Hauch Vanille. Das schwächt die Säure etwas ab und sorgt für einen runden Geschmack. Dafür einfach etwas Vanillezucker oder Vanille-Extrakt hinzufügen.

Übrigens: Stumpfe Zähne muss man bei diesem Muttertagslikör nicht befürchten. Das unangenehme Mundgefühl entsteht nur, wenn die Oxalsäure in der Schale des Rhabarbers mit dem Calcium aus Milchprodukten reagiert.

Flaschen und Zubehör für den Muttertag:

Passion  50 ml
- 20 %1,49 EUR1,19 EUR
 
Passion 100 ml
- 20 %2,29 EUR1,83 EUR
 
Passion 200 ml
- 20 %2,79 EUR2,23 EUR
 
Amore 100 ml
- 20 %1,99 EUR1,59 EUR
 
Bio-Siegel
Bio-zertifiziert durch DE-ÖKO-044
YouTubeFacebookInstagram