Brombeerlikör

Brombeerlikör selbermachen

Brombeerlikör ist eine Köstlichkeit, die sich leicht selbst herstellen lässt und, in eine ansprechende Flasche gefüllt, zum Beispiel ein wunderbares Geschenk bei einem Besuch ergibt. Die dunklen wohlschmeckenden Früchte geben bei der Mazeration ihre Farbe sowie ihren säuerlich-süßen Geschmack an den Wodka ab und kreieren eine mild-aromatische, feinherbe Spezialität. Die süffige Crème de Mûre lässt sich pur genießen oder mit Gin, Zitrone und Zuckersirup zu einem Bramble veredeln. So wird aus der schwarzen Beere eine Delikatesse, die auch so manchen Winterabend mit dem Geschmack des Sommers verwöhnt.

Zutaten

  • 350 g Brombeeren
  • 150 g weißer Kandiszucker
  • 350 ml Wodka

Zubereitung

  • Die Brombeeren verlesen und mit Vorsicht abspülen. Abwechselnd mit dem Kandis in ein großes Glas schichten.
  • Den Wodka darüber gießen und gut verschließen. An einem dunklen, kühlen Ort etwa 3 Monate ziehen lassen.
  • Nach der Ziehzeit den Likör in ein Sieb abgießen. Anschließend in heiß ausgespülte Flaschen abfüllen und sofort fest verschließen.

 

◄ Zurück zu den Sommerfrüchten

 

Passende Produkte

Bio-Siegel
Bio-zertifiziert durch DE-ÖKO-044
YouTubeFacebookInstagram