Gewürzmischung

Steffi in der Küche

Kräuter und Gewürze sind ein spannendes Thema, wenn es ums Kochen, wie auch Einkochen geht. Denn spezielle Gewürze können jedem Gericht das gewisse Etwas verleihen. Doch mit welchen Zutaten und in welchem Verhältnis kann man eine besondere Gewürzmischung zubereiten?

Rezept 1: Jambalaya Risotto Fertigmischung

Zutaten

  • 200 g Langkorn Reis
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL grüne Paprikaflocken
  • 1 TL Petersilienflocken
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 TL gekörnte Rinderbrühe
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/4 - 1/2 TL rote Paprikaflocken

Zubereitung

Alle Zutaten, außer Reis, in einer Schüssel vermischen und gut umrühren. Dann abwechselnd Reis und die Gewürzmischung in das Glas schichten.

Zettel mit Rezept für Jambalaya-Gericht anhängen.

Zutaten:

  • Jambalaya Mix
  • 700 ml Wasser
  • 250 ml pürierte Dosentomaten
  • 100 g Kochschinken oder Räucherwurst
  • 100 g gekochte Shrimps

Die ersten drei Zutaten in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Hitze auf Simmern reduzieren. Schinken/Wurst zugeben und 20 Minuten kochen. Shrimps hinzugeben und weitere 5 Minuten kochen. Lorbeerblatt entfernen und servieren. Ergibt 2-3 Portionen

Rezept 2: Pfannengewürz

Zutaten

  • 3 TL Knoblauchpulver
  • 3 TL Paprikapulver
  • 3 TL Fenchelsamen
  • 2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 TL weißer Pfeffer
  • optional: 4 TL Salz

Zubereitung

Alle Zutaten in einen kleinen Mixer geben und fein mahlen. Wer keinen Mixer hat, kann auch einen Mörser benutzen oder alle Zutaten in gemahlener Form verwenden und in einer Schüssel vermischen.

Dann mit einem Trichter in ein Gewürzglas füllen und fertig.

Passende Artikel

Bio-Siegel
Bio-zertifiziert durch DE-ÖKO-044
YouTubeFacebookInstagram