mazsaaliiti gurkii¨i // Salzgurken

Autor

Stefan Schrön / www.etails.de

Beschreibung

kurz eingelegte Salzgurken nach lettischer Art

Zutaten

1-2l Wasser (je nach Zutatenfülle im Glas)
2Kg Einlegegurken
1 Bund Dill
2 Dolden Dillblüten
1 große Knolle Knoblauch (frisch)
5 EL Meersalz
1 EL Zucker
1-2 gebrochene Lorbeerblätter
5-6 Blätter vom Strauch der Schwarzen Johannisbeere
ein paar zerkleinerte Rettich Blätter
2-3 zerdrückte Piementkörner
1 Zweig frischer Estragon

Zubereitung

Gurken gründlich waschen und die beiden Enden abschneiden.
Die frische Knoblauch Knolle vierteln und mit einem Fleischklopfer erschlagen (höchstens einmal draufhauen) Den Dill waschen und etwas zerkleinern (die Blüten nach Möglichkeit ganz lassen).

Das Wasser in einem Topf zum kochen bringen und das Salz und den Zucker hinzu geben (optional ein Schuss Essig). Die Gurken mit dem Dill, dem Knoblauch und allen anderen Gewürzen im Glas aufschichten. (eine Schicht Gurken - dann Dill, Knoblauch und Gewürze - dann wieder Gurken - usw.)

Das heiße Salzwasser ins Glas schütten bis der gesamte Inhalt unter Wasser steht. Jetzt nur noch den Deckel aufs Glas machen und für 2 Tage an einer einigermaßen warmen Stelle platzieren. (z.B. Fensterbrett).

Nach 48 Stunden den Deckel abnehmen und gegen ein Sieb oder leicht angehobenen Deckel austauschen und noch mind. 24h in den Kühlschrank stellen.

Tips & Tricks

anstatt Meersalz kann man auch anderes Salz nehmen, sollte nur darauf achten dass man die Dosis bei weniger intensiven Salzen erhöht.
Wer keine Johannisbeerblätter oder Rettichblätter zur Hand hat, kann diese auch weglassen - schmeckt trotzdem.
Die Gurken halten sich etwa 1-2 Wochen in der Salzlake im Kühlschrank

Gefäßempfehlung

Rundglas 4250 ml
Dieses große Einmachglas in klassischer Form ist perfekt zum Ansetzen von Öl, Essig und Likören. Als Vorratsglas kann es für große Mengen Gurken, Zucchini oder Karotten genutzt werden, aber natürlich auch für Trockenvorräte wie Mehl und Zucker. Darüber hinaus machen es die eingezogene... [Mehr]
YouTubeFacebookInstagram