Tee-Eier

Autor

Sascha Egeling

Beschreibung

Meine Reaktion auf Sol-Eier

Zutaten

8 Eier
1 l Wasser
2 EL Salz
3 EL schwarzer Tee
1 Stk. Sternanis
1 TL Fenchelsamen
1 TL Senfsaat
3 Stk. Gewürznelke
1 Messerspitze frisch gemahlene Macisblüte
5 Stk. Pfefferkörner
2 Stk. angedrückte Kardamomsamen

Zubereitung

- Eier hart kochen
- hart gekochte Eier auf dem Tisch rollen, sodass die Schale anknackt (das gibt zum Schluss eine schöne Marmorierung und die Gewürze können in das Ei eindringen)
- Wasser mit den Gewürzen aufkochen
- Eier in das kochende Wasser legen und so lange weiter kochen, bis die Schale braun ist (ca. 5 min.)
- Eier mit der Schale ins Glas füllen, Sud passieren und über die Eier gießen
- man kann sie gleich essen oder sie halten sich im Kühlschrank ca. 1 Woche

Tips & Tricks

Tolles Rezept, wenn Gäste kommen. Eier werden dann halbiert und das Eigelb mit Chutney ersetzt.

Gefäßempfehlung

Rundglas 1062 ml mit Facetten
Schönes Einmachglas mit großer Öffnung für Kompott, Mus, eingelegte Gurken oder Sauerkraut. Die hübschen Facetten verleihen diesem Konservenglas den letzten Schliff, wobei noch genug freie Fläche für eine Papiermanschette oder ein großes Schmucketikett auf dem Rundglas verbleibt. [Mehr]
YouTubeFacebookInstagram