Pfifferlinge in Kräuteröl

Autor

Sascha Egeling

Zutaten

500 g geputzte Pfifferlinge
200 ml Kräuteressig
200 ml Wasser
2 Prisen Salz
5 Knoblauchzehen halbiert
1 TL Koriandersamen
1 TL bunter Pfeffer
2-3 frische Lorbeerblätter in Streifen geschnitten
250 ml gehackte Kräuter (Rosmarien, Thymian, Ysop, Salbei, etc.)
ca. 1000 ml Olivenöl

Zubereitung

- Essig, Wasser und Salz zum Kochen bringen und die Pilze 10 min. leicht köcheln lassen
- Pilze abtropfen lassen, trocken tupfen und in Gläser schichten
- Knoblauchhälften in ein wenig Olivenöl anschwitzen und mit den Kräutern und den Gewürzen gleichmäßig über die Pilze verteilen
- mit Olivenöl aufgießen und mind. 1 Woche an einem kühlen Ort ziehen lassen

Tips & Tricks

Richtig schick sieht es aus, wenn man anstelle der Kräuterblätter Kräuterblüten verwendet. Zudem ist es ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.

YouTubeFacebookInstagram