Eingelegte Peperonis

Autor

Sascha Egeling

Beschreibung

Sehr lecker zum so Essen oder z.B. als Beigabe zu Nachos

Zutaten

1 kg Peperonis
1 l Weißweinessig
1 l Wasser
150 g Zucker
60 g Salz
200 g Perlzwiebeln oder Charlotten in Scheiben geschnitten
frische Kräuter nach Geschmack (Estragon, Thymian, Rosmarin und Oregano in Zweigen oder nur die Blätter)

Zubereitung

- Peperonis mit einer Nadel mehrfach einstechen, damit sie die Flüssigkeit gut aufnehmen können
- Essig, Wasser, Zucker und Salz aufkochen
- Peperonis und die Zwiebeln dazu geben und ca. 3 min. köcheln lassen
- die Peperonis und die Zwiebeln in Gläser schichten
- Gewürze in den Sud geben und noch einmal kurz aufkochen lassen, dann in die Gläser verteilen
- den heißen Sud über die Gläser verteilen und sofort verschließen

Tips & Tricks

Anstelle von Peperonis können auch Chilis verwendet werden.

Gefäßempfehlung

Rundglas  720 ml
Eine weite Mündung und eine große Etikettierfläche für Banderolen zeichnen dieses Einmachglas aus. Ein schönes Gurkenglas, das sich auch für eingelegte Zucchini, Kraut und Kompott eignet. Das schlichte Vorratsglas kann zudem wunderbar verziert und als Grundlage für kreative Bastelideen genutzt... [Mehr]
YouTubeFacebookInstagram