Pinke Zwiebeln

Eingelegte Perlzwiebeln kennt wahrscheinlich jeder. Dieses einfache Rezept für eingelegte Zwiebeln schmeckt mindestens genauso gut und punktet zusätzlich mit der herrlichen pinken Farbe.

Das brauchen Sie:

  • 5 rote Zwiebeln

  • 400 ml Weißwein- oder Apfelessig

  • 200 ml Wasser

  • 130 g Zucker

  • 3 TL Salz

  • Ein Bügelglas mit 1l Fassungsvermögen

So geht‘s:

  • Die Zwiebeln schälen und in sehr dünne Ringe oder Streifen schneiden und in ein sauberes und heiß ausgespültes Bügelglas geben.

  • Nach Belieben Lorbeerblatt, Chili, Pfefferkörner, Koriandersaat oder Nelken hinzufügen.

  • Das Glas auf ein Holzbrett oder ein Küchentuch stellen. Den Essig zusammen mit Wasser, Zucker und Salz sprudelnd aufkochen und möglichst heiß über die Zwiebeln gießen, bis das Glas voll ist.

  • Sofort verschließen und mindestens einen Tag durchziehen lassen.

Der Essig färbt die roten Zwiebeln bereits nach kurzer Zeit in leuchtendes Pink. Ein richtiger Hingucker bei einer deftigen Brotzeit.

Das passt dazu:

Unsere Glasempfehlung für eingelegte Zwiebeln: das Bügelglas ‚Ermetico‘ 1000 ml. Das klassische Drahtbügelglas hat die perfekte Größe zum Einlegen und lässt sich trotzdem gut im Kühlschrank verstauen. Noch mehr Vorratsgläser der Serie finden Sie hier: Bügelgläser ‚Ermetico‘.

Bügelglas Ermetico 1000 ml
4,29 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Bügelglas Ermetico 1000 ml mit Tafel
4,99 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten