Osterrezepte

Neu interpretierte Klassiker und köstliche Kleinigkeiten versüßen die Feiertage und machen den Osterbrunch zum Festschmaus. Mit diesen Osterrezepten starten Sie gut in den Frühling!

  • Vorbereiten und entspannt genießen: Osterkuchen im Glas mit köstlichem Buttercreme-Topping.
  • Eier-Schinken-Dip ist eine herrlich herzhafte Alternative zu zu viel Osterschokolade.
  • Feine süß-säuerliche Creme für das Osterfrühstück: Der Rhabarber-Curd ist ein köstlicher Frühlingsgruß.
  • Für ein gesundes Osterfrühstück: Knackiger Möhren-Nuss-Aufstrich – vegan und super lecker.
  • Der Klassiker für die Ostertage in einer leckeren Variante, die ganz ohne Butter oder Öl auskommt: Karottenkuchen im Glas.
  • Eine tolle Mischung mit edlen Aromen – und die Apfel-Möhren-Konfitüre lässt sich auch in den ersten Monaten des Jahres zubereiten.
  • Mit dem Möhrenbrot aus dem Glas bringen Sie Abwechslung auf den Ostertisch.
  • Möhren-Apfel-Sirup ist eine eine süße Köstlichkeit und eine harmonische Kombination edler Geschmacksnuancen.
  • Klein, aber fein: Die süßen Mini-Möhren-Kuchen. Einfach köstlich ...
  • Das intensiv grüne Bärlauchpesto macht mit seinem tollen Geschmack Lust auf den Frühling.
  • Eierlikör ist ein richtiger Osterklassiker, der selbstgemacht nochmal besser schmeckt.