Konfetti-Cake-Pops

Seit ihrer Erfindung in einer Backstube in England haben Cake-Pops die Welt im Sturm erobert. Sie sind klein, lassen sich unkompliziert genießen und glänzen durch kunstvolle Verzierungen in ungezählten Varianten. Dabei sind sie leicht herzustellen. Wir präsentieren ein Rezept für leckere Kuchenlollis, die auf dem Buffet Ihrer Karnevalsfeier für Aufsehen sorgen.

Zutaten

  • fertiger Rührkuchen (Sorte nach Geschmack)
  • etwas Gelee oder stückchenfreie Marmelade ohne Kerne
  • Kuvertüre
  • bunte Streusel oder Ähnliches zum Verzieren

Zubereitung

  • Den Kuchen mithilfe einer Küchenmaschine oder einfach mit den Händen fein zerbröseln. Mit etwas Gelee oder Marmelade das Ganze zu einem Teig vermengen. Aus diesem Teig kleine Kugeln von maximal 3 cm Durchmesser formen – nicht größer, da die Kugeln sonst zu schwer werden. 1 Stunde kalt stellen.
  • Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Die Spitze der Cake-Pop-Stäbchen in die Kuvertüre tauchen und dann maximal bis zur Mitte der gekühlten Cake-Pop-Kugeln hineinstecken. Erneut kühlen, bis die Kuvertüre fest geworden ist.
  • Die Cake-Pops mithilfe eines Teelöffels mit Kuvertüre überziehen, überschüssige Schokolade ablaufen lassen und bunte Deko darüberstreuen. Aufrecht stehend (zum Beispiel in einen Styropor-Block gesteckt) oder mit Kuchenkugel nach unten auf einem Backpapier fest werden lassen.

 

◄ Zurück zur Faschingsparty ...

Passende Artikel:

Cake-Pop-Set
14,71 EUR
 
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Cake-Pops (Buch)
4,81 EUR
 
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Cake Pop Stäbchen, 80 Stück
1,26 EUR
 
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Cupcakes, Cake Pops & Co. (Buch)
4,86 EUR
 
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Dekostand für Cake Pops, gelb
1,94 EUR
 
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
WECK-Sturzglas  290 ml nieder
0,54 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten