Selbstgemachte Geschenke zum Muttertag

Bereits seit 1914 ist der Muttertag am zweiten Sonntag im Mai offizieller Feiertag der USA. Initiiert hat ihn Anna Jarvis, die damit nicht nur an ihre verstorbene Mutter erinnern, sondern zugleich auf die Probleme der Frauen aufmerksam machen wollte. Dieser ursprünglich aus der amerikanischen Frauenbewegung hervorgegangene Ehrentag wurde jedoch schnell ein kommerzielles Ereignis. Blumen und Pralinen lösten echte Dankbarkeit ab, Anna Jarvis war bestürzt und zog sogar gegen den von ihr ins Leben gerufenen Feiertag vor Gericht.

Dennoch, und glücklicherweise, ist der Muttertag bis heute eine feste Tradition in vielen Ländern dieser Welt geblieben. Denn dieser Tag ist eine schöne Gelegenheit, Mütter mit besonders viel Aufmerksamkeit zu beschenken. Der ursprüngliche Gedanke, Frauen für ihr Familienmanagement zu würdigen und auf Gleichberechtigung hinzuweisen, muss dabei nicht verloren gehen. Statt teure Geschenke zu kaufen, kann man sich auch wunderbar mit etwas Selbstgemachtem bedanken und diesem Tag somit etwas von seiner eigentlichen Idee zurückgeben. Denn wer etwas selbst macht, der investiert immer auch die Zeit, die er dafür aufwendet, zeigt echte Wertschätzung und Engagement. Auch kleine Geschenke, die von Herzen kommen, werden besonders geschätzt und bleiben lange im Gedächtnis.

Wir präsentieren zwei Ideen, die Entspannung spenden und zum Wohlfühlen einladen.

Wenn es ergänzend noch etwas Süßes oder einen hochprozentigen Genuss geben soll, empfehlen wir einen Blick auf unser Rezept für leckere Kokospralinen oder auf den Rhabarber-Blitzlikör, der in den letzten Jahren bereits vielfach gelobt wurde. – Sollten Sie sich lieber ein Anleitungs-Video ansehen wollen, empfehlen wir Ihnen eines zum Thema Rosenbadesalz oder zum Thema Kräuterseife selber machen. Beides Videos unserer Chefin auf ihrem YouTube-Kanal "Steffi kocht ein".

Viel Spaß beim Ausprobieren und Nachmachen ... und viel Freude der Beschenkten!

DIY: Körperbutter

Körperbutter mit LAvendel

Zur Feier eines besonderen Ereignisses oder für die Entspannung nach einem langen Tag: Diese Körperbutter ist Wellness pur, denn der Dreiklang aus Kokos, Kakao und Lavendel verwöhnt Körper und Seele.

DIY: Kerze selbstgemacht

Mit Kerzensand kreativ sein

Aus Kerzensand und einem Docht wird in einem sorgsam ausgewählten Glas ein ganz persönliches Präsent, das viele Stunden Freude und Entspannung schenkt. Genau das Richtige für den Muttertag!

Auszug aus unserem Sortiment