Kräuterseife selber machen

Steffis Ideen im Glas

Für diese selbstgemachten Seifen braucht man weder Kochtopf noch Mikrowelle und das Rezept lässt sich nach Lust und Laune abwandeln. Die kleinen Körperseifen kann man übrigens auch sehr gut aus Seifenresten und Abschnitten herstellen. Kräuter, Blüten und gemahlene Haferflocken sorgen dafür, dass die Seife einen leichten Peeling-Effekt auf der Haut hat. Wellness pur, ganz einfach selbstgemacht!

Das braucht man:

Zutaten

  • 30 g Seife

  • 2 TL gemahlene Haferflocken

  • 1 TL Speisestärke

  • 3 TL gut riechende Kräuter oder Tee nach Wahl

  • 1 TL Öl

  • 7 TL Wasser

Zubehör

  • mittelfeine Küchenreibe

  • Eiswürfelform oder Schokoladenförmchen aus Silikon

  • Schüssel

  • Rührlöffel

Kräuterseife Muttertag

So geht's:

  • die Seife klein reiben

  • alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermengen

  • Öl und Wasser zugeben und gut umrühren

  • die Masse fest in die Förmchen drücken und aus der Form lösen

  • auf einem Backpapier 1-3 Tage an der Sonne oder 7 Tage an einem warmen Ort trocknen lassen (Im Badezimmer oder einem anderen feuchten Ort könnten die kleinen Seifen anfangen zu schimmeln)

  • in einem Körbchen arrangieren oder in ein Schraubglas füllen und verschenken

Im YouTube-Tutorial gibt es die Schritt-für-Schritt-Anleitung nochmal zum Anschauen.

Passende Produkte:

Schokoladen- und Backform Blätter
2,91 EUR
 
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Schokoladen- und Backform Roboter
2,91 EUR
 
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Bügelglas  255 ml
2,33 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten