Carolins Schleim im Glas

Rezept von Steffi

Selbstgemachter Schleim bereitet schon bei der Herstellung jede Menge Spaß und mit der glibberigen Masse kann man sogar Stress abbauen. Neben ein paar Zutaten aus der Drogerie und dem Bastelbedarf braucht man vor allem Geduld, denn der Schleim muss ausgiebig geknetet werden.

Zutaten:

  • 220 g lösungsmittelfreier Bastelkleber (z.B. Giotto)

  • Ein bisschen Rasierschaum oder Bilou Duschschaum

  • Lebensmittel- oder Acrylfarbe

  • 10 Prisen Natron

  • Kontaktlinsenlösung (Kombi oder All in One Lösung)

Schleim selbstgemacht

So geht's:

  • 220 g Kleber in eine Schüssel geben

  • Ein bisschen Rasierschaum zufügen und alles gut verrühren

  • Farbe zufügen und nochmal kräftig umrühren

  • Nach und nach Natron und Kontaktlinsenflüssigkeit zugeben. Ist der Schleim zu flüssig, braucht er mehr Natron

  • So lange Kontaktlinsenflüssigkeit zugeben, bis der Schleim sich von der Schüssel löst

  • Wenn der Schleim etwas fester ist und in die Hände genommen werden kann, die Hände mit Kontaktlinsenlösung befeuchten und den Schleim kneten, kneten und kneten

  • Sollte die gewünschte Konsistenz noch nicht erreicht sein, den Schleim für 15-30 Minuten beiseite stellen und dann nochmals kräftig durchkneten

  • Den fertigen Schleim in einem Glas luftdicht verschließen

Damit der Schleim ein paar Tage schleimig bleibt, sollte man ihn luftdicht aufbewahren. Ein Glas mit großer Öffnung eignet sich dafür hervorragend. So behält man auch immer den Überblick über die Schleimsammlung.

Passende Gläser:

Provence 435 ml
0,77 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rundglas  330 ml
0,58 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rundglas  405 ml
zur Zeit nicht lieferbar
 
 
Tulpenglas 415 ml
0,58 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten