Besteckhalter

Absolut partytauglich und besonders im Freien praktisch: Mit ein bisschen Bastelgeschick wird aus einem simplen Einmachglas ein individuell gestalteter Besteckhalter. Gabel, Messer und Co. sind darin auf der nächsten Gartenparty schön verstaut. Und sollte es mal etwas windig werden, passen auch die farblich abgestimmten Servietten noch mit ins Glas.

Wir haben uns für ein Upcycling mit Konturenstiften entschieden. Die damit aufgebrachten Muster sind etwas erhaben und fallen dadurch besonders schön auf. Die Farbe kann im Backofen eingebrannt werden, dann kann der Besteckhalter sogar in der Spülmaschine gereinigt werden.

Das braucht man:

  • größere Einmachgläser mit weiter Öffnung und einer Füllmenge von etwa 500 ml

  • Konturenstifte in verschiedenen Farben

  • eventuell ein Blatt Papier, ein Stift und Klebeband

  • Raffiabast oder ein schönes Schmuckband

So geht's:

Wer sich traut, kann direkt mit dem Stift loslegen und ein Muster freihand auf dem Glas aufbringen. So lange die Farbe noch nicht angetrocknet ist, lässt sie sich leicht wieder mit einem feuchten Tuch entfernen.

Komplexe Muster und feine Linien zeichnet man am besten auf einem Blatt Papier vor und benutzt das als Schablone, die innen in das Glas gelegt wird.

Zubehör für selbstgemachte Besteckhalter:

Rundglas  540 ml
zur Zeit nicht lieferbar
 
 
Rundglas  565 ml
0,58 EUR
Rabatte ab 10 Stück
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Glas Design New Art gold Kontur, 55 ml
3,30 EUR
6,00 EUR pro 100 ml
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rayon Raffia 10 m hellblau
1,12 EUR
0,11 EUR pro m
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Spitzenband 2 m, 15 mm creme
2,43 EUR
1,22 EUR pro m
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Spitzenband 2 m, 15 mm weiß
2,43 EUR
1,22 EUR pro m
inkl. 16 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Sturzglas 435 ml
zur Zeit nicht lieferbar